Diplomarbeit über Aphorismen von Peter Hohl


Diplomarbeit über Aphorismen von Peter Hohl

12,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 140 g


An der Staatlichen Universität Kemerovo/Sibirien beschäftigt sich die Fakultät für Romanistik und Germanistik schon länger mit den Aphorismen des deutschen Autors Peter Hohl. 2007 wurden sie zum Gegenstand einer erfolgreichen Diplomarbeit. Das Buch enthält die russische Originalfassung der Arbeit und eine deutsche Übersetzung.

Die vorliegende Arbeit ist der Forschung von linguistischen und kulturellen Besonderheiten der modernen Aphorismen gewidmet, die in 5 Büchern des deutschsprachigen Autors Peter Hohl vertreten sind.

Die Aktualität des Themas ist durch zwei Faktoren bedingt.
Erstens: Die Linguokulturologie ist einer der besonders aktiv entwickelnden Linguistikzweige. Der Gegenstand dieser wissenschaftlichen Disziplin sind Einheiten, die über eine symbolische, bildliche, metaphorische Bedeutung verfügen. Zu solchen Spracheinheiten gehören auch Aphorismen.
Zweitens: obwohl Aphorismen viele Jahrhunderte existieren, lässt das Interesse der Linguisten an dieser sprachlichen Erscheinung nicht nach. Als Forschungsobjekt wurden Aphorismen ausgewählt, weil das Aussagen sind, die ihren Sinn außerhalb des Kontextes nicht verlieren und dank ihrer Kürze die Gedanken des Autors in knapper Form zum Ausdruck bringen. Sie sind in lakonischer, aber emotionaler Form ausgedrückt, um allbekannte Wahrheiten in neuen Worten zu erfassen und die Aufmerksamkeit des Lesers auf sich zu lenken. Aphorismen enthalten viel Information über Bräuche, Sitten und kulturelle Werte eines Volkes.
Moderne Aphorismen von Peter Hohl sind ein neues Forschungsobjekt aus linguistisch-kultureller Sicht.
Dieser Ansatz gibt die Möglichkeit, die betreffenden Aphorismen vom Standpunkt der Realisierung der in der Gesellschaft bestehenden Probleme und Werte zu erforschen.

Diese Kategorie durchsuchen: Belletristik